denk@namibnet.com

Startseite

Preise

Messen / Angebote

Kontakt

Highlights/Info

Bilder Galerie

Video

Referenzen





HIGHLIGHTS





Der Mecklenburg Super-Keiler
Dieser ungewöhnliche Keiler mit 39 Punkten wurde im April 2008 erlegt.
Bei der Präparation wurde auf einmal ein 5.Hauer sichtbar.


Unser heiliger Keiler


Wasserbock mit 3 Hörnern
Dieser aussergewöhnliche Wasserbock trug 3 Hörner.
Erlegt in 2017 auf Mecklenburg.





Unsere web cam






 








"MAX"


Max - unser Jagdterrier - unsere neue Hoffnung
  "SISKA"


(7 Monate alt)


"CORA"


Unsere Rottweiler Hündin
 





Regenzeit 2007/2008
Nach 22 Jahren ist der Hausdamm nach
gutem Regen so voll, dass er erstmals
wieder überläuft.
Der Dammwall hat zum Glück gehalten,
das ist immer die grosse Sorge.
Unsere privaten Meck-Falls


Regenzeit 2010/2011

...die Autos versinken
einfach im schwammigen
Boden

.....aber ganz zur Freude
der Kinder

.... - volle Dämme





Der Mecklenburg Kudu
(1974)

Die Länge und Symetrie, und das schiere Gewicht dieses dreifach vollgewundenen Gehörns, wurden auf der Windhoeker Trophäenschau im Jahre 1974 mit der Medaille des Jägervereins ausgezeichnet.

Colonel Whitney-Ashbridge aus Washington, USA, damals im Alter von 70 Jahren, war ein Jagdgast von ANVO Hunting und jagte mit Hans Denk auf der Farm Mecklenburg.





Das Mecklenburg Rekord-Hartebeest
Erlegt wurde der Hartebeestbulle im Mai 2008 und brachte es auf 67,5 cm oder 26,5 inch.
Und wird bald im "Rowland Ward Buch der Rekorde" zu finden sein.





Mit dem 'NJ' nach Namibia
Eine Nachbetrachtung der Leserreise des NIEDERSÄCHSISCHEN JÄGERs


Sichtlich zufriedene Teilnehmer
Afrika, von den Römern nach dem tunesischen Stamm der Afri benannt, übt schon seit Jahrtausenden auf jeden Europäer eine besondere Faszination aus. Den Teilnehmern an der diesjährigen Leserreise des 'NJ' erging es nicht anders.
'Leider war unsere Zeit dort im schönen, wenn auch rauhen Jagdland begrenzt, doch viele bleibende Erinnerungen nehmen wir mit nach Hause', so hörte man die ganze Gruppe schwärmen.